Meine dritte Woche in weitweit weg (7. - 13.09)

Ahhh! Hier passiert sooo viel, ich kome mit dem Schreiben gar nicht mehr hinterher! Deshalb fasse ich diese Woche einfach mal kurz zusammen.

Schule war super! Das macht hier richtig Spass. Das liegt wahrscheinlich daran, dass ich jetzt nur noch gute Faecher habe und mit den Leuten auch immer mehr mache!
Ich habe jetzt meine Schuluniform. Die ist (verglichen mit Exemplaren von anderen Schulen) richtig schoen! Schwarz/grau/weiss, lange Jogginghose, kurze Hose, T-shirt, Bluse. Das waere vol in Ordnung. Nur erstmal haben mir die eine Hose in Groesse 46 gegeben! 46!!! Selbst wenn ich die bis ueber den Bauch ziehe ist die immer noch zu lang... und von der Breite her *kopfschuettel* unmoeglich... also soo riesig bin ich nun auch wieder nicht! Das T-shirt und die Bluse wren auch locker 2 Nummern zu gross. Deshlab waren wir am Samstag in dem Laden, der die verkauft und haben umgetaucht. Jetzt habe ich eine lange Hose, die von der Laenge her okay ist, wo ich aber 2 mal reinpasse, eine Bluse die immer noch zu kurz und zu breit ist und ein T-shirt das wirkklich (!!!) passt. Ich ziehe einfach das ganze Jahr ueber nur kurze Hose und T-shirt an! So kalt wird das hier ja nicht^^

Von den Faechern her: Chineischunterricht hat angefangen! Endlich! Wir haben direkt beim ersten Mal unsere Flaggen mitgebracht und Fotos gemacht^^ Die muss cih euch unbedingt mal zeigen! Hat irgendwer eine Idee wie? Auf diesem Blog geht das naemlich nciht so gut, weil ich die dann erst verkleinern muesste und man hier ueberhaupt nur ganz wenig hochladen kann...
Im November und im Mai muessen wir eine Chinesischpruefung machen. Und die "sollten" wir bestehen.
Mein Chinesich verbessert sich langsam. Ich verstehe jetzt schon oefter Satzteile oder kann mir herleiten was Zeichen heissen oder wie sie ausgesprochen werden.
Tischtennis macht richtig Spass! Und die drittklaessler sind super nett! Aber Kondition, ich glaube das Wort kennen die hier nicht =D
Ich habe jetzt statt Kunst Musik. Die Lehrerin ist sehr lustig. Die hatte erstmal ihren Hund mit iim Unterricht. =D Und die konnte singen!!! :0 wow! Und die Klasse sehr locker. Wir haben auch ein bisschen gesungen, ein paar Filme / Clips geguckt (in einem war eine Frau die einen Glasgegenstand anch dem anderen "zersungen" hat =D Ein Glas... klirr, eine Vase... klirr, eine Skulptur... klirr, eine Flasche... ...kreisch... klirr, die Frau ist zersprungen... unsere Plastikbottles sind unkaputtbar! =D ) und Felix hat was auf der Gitarre vorgespielt (ich glaube er wurde gezwungen^^).
Ich lerne jetzt Japanisch! =D Am Dienstag hatte ich meine erste Stunde! Der Lehrer ist super nett und kannn Englisch sprechen^^ Wir hatten ja eine Doppelstunde und in der 2ten Stunde hat er gefragt: "Willst du uns nicht ein bisschen Deutsch beibringen?" Ich:"Aehmmm.... okay..." Ich habe einfach mal mit dem ABC angefangen =D und dann so ein paar einfache Sachen.
Und... ich... fahre... nach Japan! Wahrscheinlich... Mit einem Austausch an meiner Schule. Fuer 6 Tage. Das ist zwar nicht billig, aber wenn ich schonmal hier bin, wer weiss ob ich die Chance nochmal habe... Der Austausch ist schon am 2.November, nach Fukuoka. =)
Freitags habe ich in der Schule einen Special-Day. Da bin ich naemlich in einem der Departments. Diese Woche war ich in em Werk- oder Bau- oder was auch immer Department. Ich habe eine Orchidee aus Silber gemacht! Erst musste ich die zwei Teile aussaegen und schmiergeln. Dann wurden die gebrannt, dann gebogen, sodass die Blaetter nach echten Blaettern aussehen, dann weider gebrannt und zum Schluss poliert. Naechste Woche muss ich die dann nur noch zusammenmachen. Das macht richtig Spass. Und die Arbeiten von den anderen Schuelern sind einfach... der Hammer! Die machen naemlich zur Zeit ihre Graduation-products.
Mittwoch Nachmittags haben wir jetzt jede ich glaube 2te Woche Clubs. Ds ist so eine Arte AG. Wir hatten bestimmt 30 zur Auswahl. Ich habe jetzt Gitarre ausgesucht. Das scheint naemlich fuer Anfaenger zu sein. Das ist so toll, dass ich hier so viele neue Sachen ausprobieren kann!

Bald faengt dann auch mein Cellounterricht an. Endlich! Hoffentlich habe ich in den 3 Wochen nicht allzu viel verlernt!

Am Freitag habe ich mit Sandra Mousse au Chocolat gemacht. Mhh.... sooo lecker! Es war zwar wieder etwas improvisiert, aber trotzdem! =D

Ich schreibe spaeter weiter...

2 Kommentare 12.9.09 15:29, kommentieren

Wochenende (4.-6.September)

Sorry, dass ich erst jetzt wieder schreibe! Irgendwie bin ich hier ziemlich busy!

Alsooo...
letzten Freitag war ich bei Sandra. Sandra ist eine von Papas taiwanischen Schuelerinnen aus dem letzten Jahr. Sie wohnt hier in Kaohsiung faehrt aber bald schon wieder nach Taipei zurueck (Studium). Auf jeden Fall wollte ich mit ihr einen richtig schoenen deutschen Sonntagsbraten machen! Der schmeckte sogar ziemlich gut, obwohl wir viel imrprovisieren mussten =D Der Topf, falls man das so nennen kann, war mindestens 60cm breit und eigentlich eher eine Schale^^ Im Wok Braten machen ist ein Abernteuer =D Ich habe dann auch bei Sandra uebernachtet. Voll nett von meinen Gasteltern, dass die mich schon nach 2 Wochen bei "fremden" uebernachten lassen!
Samstag morgen haben wir dann so um 10 Uhr gefruehstueckt... und um 11Uhr mittag gegessen! Ich musste naemlich mittags zu dem Distrikttreffen.
Bei dem Distrkttreffen treffen sich alle Austauschschueler aus dem Distrikt Kaohsiung (natuerlich nur von meiner Organisation). Wir waren dann 17 oder so. Die meisten, hmm eher fast alle kommen aus Suedamerika! Ansonsten nur noch Rabea (Deutschland), eine aus den USA, eine aus Finnland und eine aus Alaska! (Der muss hier ganz schoen heiss sein =D)
Die sind alle super nett und mein Blazer ist jetzt schon fast vollgepinnt^^ (Das mit dem Blazer ist irgendsoein Rotary-Ritual/ Jeder Austauschschuler hat einen Blazer und dan tauscht man mit anderen Pins aus. Ich zeigs euch mal, wenn ich wieder da bin  
Abends war meine Gastmutter wieder mit mir bei so einer Veranstaltung. Ein Orchester hat.... naja.... sehr abwechslungreich gespielt =) Erst Bach (hier Baha genannt^^), dann Star Wars (mit Lichtschwertshow!), irgendwas Suedamerikanisches (mit Tanzeinlage) und was aus einem Musical. =) Der Abend war sehr lustig, aber ich war leider soo muede, dass ich fast eingeschlafen bin...

12.9.09 14:36, kommentieren

Die erste Schulwoche (31.08 - 4.09.)

你們好!

Jetzt hat die Schule angefangen. Taeglich von 7:40 - 16:10 Diese Woche durfte ich alle moeglichen Stunden ausprobieren und dann immer nach der Schule Bericht erstatten, welche ich haben moechte Das ist total nett von der Schule! An anderen Schulen muessen die Austauschschueler naemlich sitzt den ganzen Tag in ihrer Klasse bleiben und langweilen sich ziemlich viel...

Am Montag hat sich erstamal die ganze Schule auf so einem Platz versammelt. Ich bin einfach meiner Klasse hinterhergetrottet und wollte mich gerade einreihen, als ein Lehrer mich abgefangen und mit nach vorne genommen hat. Vorne stand ein Podium. Auf dem stand der Schulleiter und hat eine Rede gehalten. Der Lehrer hat mir dann gesagt, ich solle mich gleich mal eben auf Chinesisch (mit Mikrofon) der ganze Schule vorstellen. Mal eben so... Gut, dass ich davon vorher noch nichts wusste! Ah! Das waren mindestens 3000 Leute! Da Felix Gastmutter Lehrerin an der Schule ist, hatte er natuerlich davon erfahren und schon was vorbereitet. Na toll! Ich hatte mir ja schon gedacht, dass ich mich da nochmal vorstellen muss oder so.... aber die haetten mir wenigstens Bescheid sagen koennen! Hat dann aber zum Glueck doch noch ganz gut geklappt =) Danach hatten wir Klassenlehrer Zeit, in der unsere Klassenlehrerin fast gar nicht da war. Wir haben ein paar Formulare und so gekriegt und ich glaube 2 mal die Klasse geputzt... (Wo soll nur der ganze Dreck herkommen???) In der Mittagspause haben wir (was fuer eine Ueberraschung) die Klasse geputzt^^ und dann gabs Mittagessen. Dann wurde auch wieder unser Flachbildfernseher eingeschaltet =D Nachmittags hatte ich dann meinen ersten richtigen Unterricht.
1. Carrer Planning
    Der Lehrer war super nett und was die da machen... ist einfach zu verstehen... Wir lernen so ve4rschieden Sachen, die man in Deutschland auch im Laufe seiner Schullaufbahn macht. Wir werden auch ueber Schule in Deutschland reden und dann meinte der Lehrer koennten wir (Felix ist auch da) ja mal was erzaehlen und so. Ich war ueberrascht wie "Deutsch" er unterrichtet hat. Das war nicht wirklich Frontalunterricht. =) Der war auf jeden Fall super nett und ich habe schonmal einen Haken gemacht =)
2. Geschichte
    Geschichte geht gar nicht! Die Lehrerin konte kein Wort Englisch, also musste ihc ihr auf Chinesisch erklaeren, dass ich bei ihr Unterricht habe (hat geklappt =D). Die hat dann auch die ganze Stunde nur erzaehlt und ich bin fast eingeschlafen.
Also eindeutig ein Kreuz auf meiner Liste
3. Sport
    Als letztes hatte ich dann noch Sport mit meiner Klasse. Vor dem Sportunttericht zieht man sich erstmal nicht um... hmm... oder das war nur an em Tag... keine Ahnung^^
Auf jeden Fall haben wir mit dem Sportlehrer ein paar Dehnuebungen gemacht. (Kleine Bermerkung am Rande: Taiwaner verstehen keinen Sarkasmus...) Der Sportlehrer war sehr lustig. Er hatr erzaehlt, dass er frueher mal professionell Baseball gespielt hat =D Wir mussten uns dann alle noch schnell vorstellen und dann war die Stunde schon fast vorbei. Auf dem Rueckweg zur Schule hat der Lehrer mich dann dem Soccerteam, dem Basketballteam und allen anderen Leuten, die gerade vorbeiliefen vorgestellt^^ Also Sport ist okay! Auch wenn es etwas zu heiss ist!

Dienstag fing mit Cultural Class an. Cultural Class, das sind Felix und ich^^ Unser Lehrer ist Geography Lehrer und der Unterricht sieht dann auch entsprechend aus... Vor allem kann der kaum ein Wort Englisch. Dann haetten wir eigentlich Chinesischunterricht haben sollen, aber das faengt irgendwie soch erst naechste Woche an. Also war ich in meiner Klasse bei deren Chinesischunterricht. Die anderen haben mir waehrend der 2 Stunden mit einem Englischlernheft Vokabeln beigebracht^^
4. Kunst
    Der Kunstunterricht war als Einstiegsstunde ganz gut. Ich hoffe nur wir zeichnen und malen auch viel, weil sonst haette ich lieber Musik... Also vorlaeufiges Haekchen.
5. Englisch
    Der Englischunterricht in meiner Klasse war sterbenslangweilig! Die Lehrerin: to communicate Die Schueler: to communicate; Die Lehrerin: communication; Die Schueler: communication...
Das ging so gar nicht!!! Wie ich hinterher erfahren habe, hatten die erst 3 Jahre Englisch... aber trotzdem...
Das tu ich mir nicht an^^ Ich bin dann auch direkt nach der Schule zu Miss Ling gegangen und habe gefragt ob ich in Englisch in eine hoehere Klasse kann.

Mittwoch:
6. Computer Science
    Unser Lehrer ist superlustig. Vor allem seine Mimik =D Und voll nett. Wir haben auf jeden Fall so Tastschreibuebungen am Computer gemacht und er hat bestimmt 10 mal erwaehnt, dass man da so ein Zertifikat bekommen kann =D Haekchen^^
7. Physik
    Nein! Physik ist ja schon auf Deutsch schlimm. Auf Chinesisch geht gar nix... eindeutig nein.

Donnerstag:
8. hmm... keine Ahnung wie man das nennt...
    In der ersten Stunde hat der Lehrer geredet... Ich habe einfach mal ein Lied umgedichtet (Lemontree: I'm sitting here in a boring room, it's just another hot wednesday afternoon, i'm wasting my time i don't understand... ...and all that i can see, is just yellow China man =D)  und mich an der Zweipunkt-Maltechnik versucht. In der zweiten Stunde sind wir in den Architekturraum gegeangen, wo Prototyp-Bilder von einem Musemsgebaeude hingen und mussten ein AB dazu bearbeiten... Ich konnte das natuerlich mal wieder nicht verstehen und sass da nur rum, bis eine Mitschuelerin mir gesagt hat, ich koennte ja die letzte Aufgabe machen und meine zwei favourite Bilder abmalen. Als ich mir dann die Bilder genau angeguckt habe, hab ich gemerkt, dass die mit der 2-Punkt-Technik angefertigt sind^^ Voll der Zufall! Waehrend ich dann abgemalt habe kam der Lehrer und meinete: pretty, veryyy pretty =D Ich werde das Fach aber wahrscheinlich nciht nehmen.... zu viel Gerede... also x
9. Sport
    Heute hatte ich Sport, also den Wahlsport. Ich konnte auswaehlen zwischen Softball, Tischtennis und Basketball. ...eindeutig Tischtennis! Das ist drinnen in so einer naja, Halle kann man das nicht nennen^^ Draussen ist es einfach vielzu heiss!
Miss Ling meinte dann: Hmm... also... moechtest du dann nicht lieber Japanisch machen? Ich glaube beim Tischtennis sind keine Maedchen...
Ich(voellig ueberrumpelt): Aehh... ich weiss nicht..
Aber ich war dann doch beim Tischtennis, es gab naemlich genau 2 Maedchen da. Das war zwar die dritte Stufe, also 2 Jahre aelter, aber die sind alle super nett =D Die Stunde war richtig toll. Das so viel Spass gemacht! =D Und unserer Lehrerin ist richtig gut =) Also mache ich Tischtennis weiter. Aber bitte nicht Luca erzaehlen, ich moechte ihn naemlich, wenn ich zurueck bin herausfordern =D und wenn er unwissend ist habe ich noch bessere Chancen
10. keine Ahnung was das war...
     Ich war in der 1-2 also einer meiner Parallelklassen. Der Unterricht scheint sehr lustig gewesen zu sein, die waren naemlich alle die ganze Zeit am Lachen... Die Lehrerin muss wohl ziemlich gut gewesen sein... aber ich habe gar nichts verstanden... ich weiss noch nichtmal, was das fuer ein Fach war... also: x
11. Englisch in der 2 - 2
     Heute hatte ihc Englischunterricht eine Stufe hoeher. Still soooo easy. Naja, immerhin etwas anspruchsvoller. Nach einer langen Vorrede, sollte sich jeder auf Englisch vorstellen. Das lief dann ungefaehr so:
My name is... I am 17 years old. My hobbies are playing Basketball and playing computergames. Thank you!
Morgen versuch ich dan nochmal den Englischunterricht in der 3. (hoechsten) Stufe, aber ich habe keine grossen Hoffnungen...
12. Mathe
     Mathe bei mir in der Klasse war... seltsam^^ Der Lehrer hat nur auf Chinesisch geredet und die Sachen dann an die Tafel geschrieben (Chinesisch mit arabischen Zahlen). Ich habe zwar kein Wort von dem verstanden, was er gesagt hat, aber durch die Zahlen an der Tafel konnte ich mir den Sinn erschliessen^^ (Und das war nichts was ich schon in Deutschland gemacht habe)
Das werde ich also wahrscheinlich auch weitermachen, dann lerne ich ja dieses Jahr sogar noch was! ^^

Japanisch kann ich jetzt vielleicht trotz Tischtennis doch noch machen =) Miss Ling versucht alles um meinen Stundenplan perfekt zu machen =)
Bei dem Sportunterricht am Montag mit meiner Klasse muss ich dann jetzt doch nciht mehr mitmachen, weil ich ja schon 2 Stunden Tischtnnis mache...

Freitag:
war nicht soooo aufregend. Ich hatte Englisch Stufe 3, Englisch Stufe 2, Mathe, Freistunde, Chemie und... keine Ahnung was das war.
13. Englisch in der 3 - 1
      Der Unterricht war immer noch ziemlich langweilig. Aber immerhin haben wir einen Text gelesen^^ Der war zwar sehr einfach.... aber immerhin^^ die Lehrerin hat mich auch ein bisschen mit einbezogen, aber naja...
Ich werde dieses Jahr gar keinen Englischunterricht mitmachen. LinLing (die, die meinen Stundenplan macht) menite das waere kein Problem =) auch gut
14. Chemie
      Das war ganz okay, aber mal wieder nur auf Chinesisch. Wahrscheinlich nehme ich das nicht...
15. Den Rest spar ich mir mal...

Also, ganz liebe Gruesse in die Heimat!

3 Kommentare 3.9.09 15:09, kommentieren

Wochenende (29./30.August)

Hallooo =)

hier kommt der Nachtrag zum Wochenende.

 Am Samstag hat "mama" mich mit ins Cultural Center zu so einer Veranstaltung genommen: "ello search a ride"
Das war eigentlich fuer Kinder gedacht, aber so leicht zu verstehen. Das einsame Cello hat den perfekten Partner gesucht^^
mama will mit mir naechsten Samstag wahrscheinlich schon wieder hingehen. Mal sehen was dann kommt =D

Am Sonntag wollten meine Gasteltern mit mir eine Bergwandertour machen.
Als sie dann mitgekriegt haben, dass Rabea (eine andere deutsche Austauschschuelerin hier in Kaohsiung) mich am Samstag angerufen hatte, haben die sofort deren Gasteltern angerufen und sie eingeladen mitzukommen. Voll nett!
Der Berg war wunderschoen =) So richtig Urwaldmaessig. Und wir haben Affen gesehen, und Affenbabys! Das Ganze war dann aber so anstrengend, dass ich nachmittags erstmal 4 Stunden geschlafen habe =D

Damit war das Wochenende auch schon vorbei =D
Viel zu kurz... obwohl, Schule ist auch nciht schlecht =)

Ps: Ich habe ganz vergesse zu erzaehlen, dass ich jetzt einen "ganzen" chinesischen Namen habe: 安茉利

3.9.09 13:31, kommentieren

Fr, 28. August

你們好!

Heute hatte ich frei! =) Jaja... Schule geht erst am Montag los.

Mittags haben mich Elsa, Jessica, Sharon und Eve (Eve ist die Tochter von dem Cousin von meinem Gastvater, Elsa ist so einee Art Grosscousine von baba, aber erst 17 oder so: Jessica ist Elsas Schweester und wenn ich das richtig verstanden habe, ist Sharon die Mutter von den beiden...) zum Shoppen abgeholt, aber erstmal mittagessen. Wir waren dann in einem Restaurant, das ist fast direkt vor der Haustuer.Und das essen war soooo gut!!! =) Also es war mal wieder nicht-Chinesisch! Und die Portionen waren riesig. Ich hab nichtmal die Haelfte aufgekriegt.

Dann bin ich mit Eve, Elsa und Jessice zum Shoppen gefahren... also shoppen kann man das eigentlich nicht nennen... aber es war sehr lustig! Am Ende waren wir dann noch in so einem Fotoshop oder wie auch immer das heisst. Diese Dinger kommen aus Japan.. und sind total kitschig! Naja... man setzt sich dann in so eine Box (wie in Deutschland Passfotoautomaten, nur groesser) und hat dann 5 Minuten Zeit um Fotos zu machen. Vorher kann man den Hintergrund einstellen. Dann kann man diese Fotos bearbeiten, also mit Herzchen und Rahmen, Bluemchen und Schriftzuegen verzieren.
Jetzt habe ich wunderschoene kitschige Miniaufkleber =D

Abends mussten wir dann zu dem Rotary-Meeting. Filipi (aus Brasilien) und Sue Lim (aus Korea, die eigentlich Soo Rim heisst) wuerden auch kommen und wir sollten uns dann vorstellen und so. Ich hatte schon so ein steifes Redengehalte erwartet, aber das war total anders! Die Leute waren die ganze Zeit nur am Lachen (auch wenn ich meistens nicht verstanden habe warum) und alle 2 Minuten kam einer an und hat uns zugeprostet. Ich habe betimmt 3l Tee getrunken =D Beim Essen sass ich dann auch neben den anderen beiden Austauschschuelern und meinem Counsellor (das ist der, der dieses Jahr fuer mich zustaendig ist). Die Leute von dem Rotary-Club hier sind echt richtig nett. Die die ganze Zeit lernen meinen Namen richtig auszusprechen... Aber... Mission Impossible! Das R geht einfach nicht!

Zu diesen Meetings muessen wir jetzt einmal im Monat hin, was eigentlich ziemlich oft ist. Aber wenn das immer so wird wie heute, hab ich da kein Problem mit =D
Soo Rim und Filipi sehe ich dann ja auch schon in den naechsten Wochen beim Sprachkurs wieder. Die kommen naemlich zum Sprachkurs immer an meine Schule, weil deren Schule keinen hat. Wir sind dann auch nur zu viert mit Felix und das wird bestimmt auch seeehr lustig ^^

Morgen will mama mit mir zu einem Konzert in dem Cultural Center gehen. Ich weiss noch nicht was fuer eins aber naja...

Ich habe auf dem Rotary-Meeting auch schon meinen zweiten Gastvater kennengelernt. PP Joy oder so aehnlich =D Der ist schon etwas aelter und kann auch kein Englisch, aber mama  meinte der waere super nett und wohnt auch ganz in der Naehe. Sie hat mir dann auch erzaehlt, dass Kaohsiung dieses Jahr das erste Mal beim Austausch mitmacht und dass PP Joy erst etwas skeptisch war, aber als er uns drei getroffen hat auch unbedingt Gastvater werden wollte und auch versucht seinen Enkelsohn oder so zu ueberzeugen Austausch zu machen =D
Hoffentlich kann ich dann schon genug Chinesisch um mit dem zu reden... sonst koennte das etwas schwierig werden...

Byebye =)

1 Kommentar 29.8.09 05:40, kommentieren

Mittwoch und Donnersteg (26./27.)

Hallooo =)

Mittwoch und Donnerstag war Freshmancourse. D.h. alle neuen Schueler (da ich in der untersten Stufe der Senior Highschool bin, waren das aulle aus einer Stufe) haben zwei so Einfuehrungstage, in denen viel erklaert wird usw.

Der erste Tag... war sterbenslangweilig. Schrecklich. Wir mussten in die Aula der Schule, in der die Klima anlage ausgefallen war. Wir sassen also mit ca.2000 Leuten (es waren wohl auch noch aeltere Schueler da) in dieser unklimatisierten Aula... das kann ja gar nicht gut gehen!
Eine von den Security Leuten hat mich dann in die Aula gebracht, in der sich schon die gesamte Schule versammelt hatte und mich zu einem Maedchen aus meiner Klasse gesetzt, die mich mitnehmen und ein bisschen auf mich aufpassen sollte. Die war ja auch ganz nett und so, konnte aber leider fast gar kein Englisch!
Und dann fing ein Lehrer an zu reden. Und er redete... und redete... und redete immer noch...
Ich hab so ungefaehr gar nichts verstanden. Bis er ploetzlich irgendwas von Deguo (德國 = Deutschland) gesagt hat. Dann hat der unsere (Felix war auch da) Namen genannt und wir mussten aufstehen. Ich dachte schon der wuerde uns auch noch nach vorne bitten und wir muessten eine Rede halten oder so, aber Glueck gehabt^^
Naja... dann wurde der Typ von einem anderen abgeloest und dieser wieder von einem anderen...
Ich glaube ich bin eingeschlafen, ich habe naemlich irgendwas getraeumt. Auf jeden Fall waren die dann nach 4 Stunden (4!!!) endlich fertig! Dann sind wir in unseren Klassenraum gegangen, den wir erstmal putzen mussten. Aeltere Schueler haben dann unser Lunchpaket gebracht (natuerlich chinesisches Essen, aber ganz okay). Die anderen schienen es irgendwie interressant zu finden wie ich (also ein Europaeer) esse =D
Nach dem Mittagessen hat meine Klassenlehrerin einige Formulare usw. verteilt und irgendwelche anweisungen gegeben, die ich natuerlich nicht verstanden habe. Das wichtigste hat sie dann aber fuer mich in Englisch uebersetzt, die ist ziemlich nett
Sie hat dann Felix und mich mit so einem Jungen mitgeschickt, weil noch die Groessen fuer unsere Schuluniform ausgemessen werden mussten. Wir sind dem dann einfach hinterher gelaufen und standen in irgendsoeiner Schlange an. Dann hat irgendsoeine Frau, die auch anstand gefragt (Englisch =D) ob wir schon so enien Zettel haetten. Hatten wir nicht, aber wir wussten auch nciht was das war und was wir damit machen sollten usw. Auf jeden Fall standen dann bestimmt 10 Leute der so um uns rum und haben versucht uns das auf Chinesisch zu erklaeren, was wir leider nicht verstanden haben^^ Inzwischen waren wir auch schon zur Attraktion des Schulhofs geworden. Es war ziemlich lustig zu versuchen sich mit denen zu verstaendigen, aber es aht auch sehr lange gedauert, bis was bei rauskam. Letzendlich hats dann aber doch noch geklappt. Die Schuluniform muesste Samstag/Sonntag ankommen =) ich bin gespannt...
Um 2Uhr oder so sind wir dann wieder in die Aula gegangen. Und wieder fing irgendwer an zu reden. Um 4:10 Uhr war denn endlich Schulschluss... Puh!

Am Donnerstag durften wir direkt in die Klasse. Erleichterung, vielleicht wuerde ich ja heute um die Aula rumkommen...
Wir mussten uns vor dem Klassenraum der Groesse nach aufstellen. Ich war natuerlich bei den Maedchen die Groesste, aber ich glaube auch von den Jungen sind nur 2 oder so groesser als ich. Dann durften wir der Reihe nach unsere Sitzplaetze ziehen. Neben mir sitzt ein ganz nettes Maedchen. Sie kann leider auch nciht gut Englisch...
Danach mussten wir wieder in die Aula. HILFEEEE!!!
Naja, Felix und cih wurden zum Glueck gerettet^^ wir mussten naemlich noch die Fotos fuer unsere Schuelerkarten machen lassen. Das hat dann auch etwas laenger gedauert. Erst hat der Lehrer die "Passfotos" gemacht. Aber dann meinte er: so und jetzt zusammen! Wir waren etwas verwirrt, aber okay =D Dann meinte der: Ahh und jetzt mit den Schuelern hier!
Ich will gar nicht wissen wo die Fotos ueberall auftauchen... ^^
Zurueck in der Aula, waren die fast fertig... Glueck gehabt!
Danach hatten wir erstmal von 11 bis 13:20 Pause. Wir mussten in der Pause  wieder Klasse putzten (jeder hat jetzt eine Aufgabe, ich bin zb. fuer das wischen in den ersten beiden Reihen zustaendig). Dann haben wir unser Lunchpaket gekriegt und der Flachbildfernseher wurde angestellt =D So um 10 vor 1 wurde dann das Licht gedaemmt und wir sollten "schlafen". So richtig geklappt hat das irgendwie nicht...
Nach der Schlafpause mussten wir wieder in die Aula... ganz schlechtes Zeichen! Aber es war dann doch nciht so schlimm, es hat naemlich das Blasorchester der Schule gespielt und dann haben zwei aeltere Schueler getanzt. Wenn man das so nennen kann... Aber das war total lustig =D Schade dass ich keine Kamera dabei hatte...

Schoene Gruesse ins kalte Deutschland!

29.8.09 05:21, kommentieren

Di 25.August

你们好! 在台北好日!

Heute war schon mein dritter Tag in Taiwan!! Und ich habe ziemlich viele Leute kennengelernt.

Aber von vorne...
Heute morgen mussten wir um 8:45 in der Schule sein, heute sollten naemlich die Austauschschueler willkommen geheissen werden. Die Austauschschueler, das sind wie sich herausstellte insgesamt 2. Ein Junge aus Deutschland und ich ich^^. Felix kommt aus Berlin und ist 17, deshalb kommen wir nicht in die gleiche Klasse.

Auf jeden Fall waren fast 10mal so viele Lehrer da wie Austauschschueler =D Die sind aber alle ziemlich lustig und in der Schule grinsen einen alle an =)
Das Schulgebaeude ist so gross, ich glaube ich werde mich verlaufen...

Diese Stadt ist ueberhaupt zum verzweifeln... Alle Strassen  sehen gleich aus: Motorraeder, bunte Strassenschilder und hohe Haeuser... bis ich mich hier orientieren kann, daueert es glaube ihc noch ein bisschen... der einzige weg, den ich bis jetzt kan, ist der zur Schule.

By the way =D die Muellabfuhr hier macht immer so eine komische Melodie =D das ist sehr lustig^^

Heute Nachmittag habe ich mama Fotos aus Deutschland gezeigt.... das ist lustig, wie viel man zu so einfachen Bildern sagen kann ^^

Dann hat baba mich zu seinem Cousin genommen, in deren tagsueber Wohnung =D die haben naemlich 2 Wohnungen, eine mit "grosser" Kueche, Wohnzimmer, Fernseher, Klavier uns so weiter und eine mit den Schlafzimern, kleiner Kueche und ncoh einem Wohnzimmer... Babas Cousin hatte 2 Toechter. Eine ist 15, die andere 20. Ich komme irgendwie mit der 20 jaehrigen besser klar, die 15jaehrige ist irgendwie noch ziemlich kindlich...
Auf jeden Fall kamen dann auch noch Cousinen uns so weiter von denen vorbei, so ganz habe ihc die Familienverhaeltnisse noch nciht verstanden^^ Die wollen auf jeden Fall morgen mit mir shoppen gehen... nach der Schule.

Schule faengt fuer mich um  7:50 an und endet um 16:10. Die naechsten beiden Tage habe ich Freshmankus, dh. alle die neu auf die Schule kommen haben irgendeinen Vorbereitungsunterricht oder so...
Richtig faengt Schule dann naechste Woche an...

So das wars dann auch erstmal von mir, gruesst alle die mich kennen! Bye-bye!

Ps: Ich entschuldige mich fuer Rechtschreibfehler, aber ich komme mit dieser Tastatur noch nicht ganz klar...

25.8.09 15:30, kommentieren