Wow! Ein Monat ist schon um! (14. - 20. September)

Hallo =) da bin ich wieder...

Am Montag habe ich Green Bean Soup gegessen. Das hoert sich ja erstmal gar nicht schlecht an. Sah auch ungefaehr so aus wie Bohnensuppe: Bohnen, Kartoffeln usw. Nur, dass es suess war! Suess und mit durchsichtigen Glibberstuecken drin. Es war... seltsam^^


Ich weiss nciht ob ich's schon erzaehlt habe, aber jeden Dienstag morgen haben Felix und ich Cultural Class. Ein Erdkunde Lehrer, der fast gar kein Englisch kann, versucht, dann uns irgendeinen Geography-Kram beizubringen. Das ist soooo langweilig! Aber bald hab ichs geschafft! Nur noch 4 Stunden und dann machen wir Taichi =D
In der Lehreroffice arbeitet so ein Maedchen. LynnLin hat mir erzaehlt, dass die erst 16 ist, aber ihre Familie ziemlich arm ist und sie deshalb abends zur Schule geht, weil sie dann bis Nachmittags arbeiten kann... Die tut mir voll Leid! Und die ist immer so nett =)


Am Mittwoch hatte ich zum ersten Mal Gitarren-Club. Der Club selbst war eig ziemlich langweilig, weil der Lehrer kein Englisch konnte und wir waehrend der Stunde nicht gespielt haben. Aber in der 10min Pause hat mir der, der neben mir sass seine Gitarre in die Hand gedrueckt und mir den CDur Akkord beigebracht =) Ich hab ihn dann gefragt, ob er mir noch mehr aufschreiben kann... Hat er dann auch gemacht und mich gefragt, ob ich zu Hause eine Gitarre hb. Ich: Nein Er: Oh! Du kannst meine mitnehmen und dann beim naechsten Mal (in 2 Wochen) wieder mitbringen. Ich: ahoh...  cool! =) Und jetzt hab ich eine Gitarre zu Hause!
Donnerstag: Tischtennis =) Die Lehrerin hat mir einen neuen Schlag beigebracht. (Man bewegt den Schlaeger irgendwie parallel zur Platte von links nach rechts.) Ich verstehe ueberhaupt nicht, wie das funktionieren kann, dass der Ball dann nach vorne geht... Aber irgendwann hats geklappt =)
Nachmittags habe ich mich mit meiner Cellolehrerin getroffen! Die ist ziemlich jung. Und kann ganz gut Englisch. Die hat sich dann meine Noten angeguckt und naechste Woche faengt der Unterricht an! Der Classroom Chef besorgt bis dahin 2 Celli (eins zum mieten und eins zum kaufen) und dann kann ic ausprobieren und entscheiden. Ich freu mich schon, endlich wieder spielen, ich hoffe ich hab nicht alles verlernt!

Freitag Abend war ich mit den meisten anderen Austauschschuelern aus meinem Distrikt weg. Eigentlich wollten wir uns um 6 am CentralPark treffen. Rabea und ich waren kurz vor 6 da, Felix um Punkt 6... die Deutschen mal wieder =D Naja, die letzten Suedamerikaner kamen dann so um halb 8 auch mal an...
Wir sind dann auf so einen Nachmarkt gegangen (Das kann man sich ungefaehr so vorstellen: Essens-, Schmuck-, Kleidungs-, Spiele- usw.-Staende an beiden Strassenseiten und viele Menschen) Das war sooo lustig, ich meine, alleine wird man hier als Auslaender ja schon angeguckt, aber in der Gruppe!!! =D

Samstag morgen gings dann los nach Taizhong (das liegt in er Mitte von Taiwan; zhong = Mitte). Die Office von meinem Gastvater hatte Betriebsausflug mit Familie. Soo-Rim ist auch mitgekommen. Das war richtig schoen, auch wenn manche Programmpunkte nicht haetten sein muessen... Als ich Sonntag abend zurueck war, war ich totmuede, fertig, erschoepft, ...mir fallen keine Woerter mehr ein... Und dann war das Wochenende auch schon wieder vorbei. (Fotos gibts bei allmyshots)

 

23.9.09 14:53

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen