1. Essen

Essen in Taiwan ist wirklich anders als in Deutschland.

Ich hatte ja erst Angst, dass mir hier alles zu scharf ist, aber darum haette ich mir gar keine Sorgen machen muessen. Es gibt zwar einige scharfe Gerichte, aber man kommt auch gut drumrum.

Ausserdem wird zum Essen hier nicht ein Gericht aufgetragn, sondern vielleicht 5 oder 6 + Reis. Das heisst man hat meistens Auswahl.

Einer der groessten Unterschiede ist aber der Preis. Auf dem beruehmten "Nachtmarkt"* gibt es viele taiwanische Spezialitaeten wie z.B. Stinky Tofu (Es stinkt echt.) oder Huehnerfuesse (雞腳 - die ich persoenlich am schlimmesten finde). Aber es gibt natuerlich auch normalere Sachen wie Brot (Was man bei uns in Deutschland auf Grund der Konsistenz und eines hohen Zuckeranteils vermutlich eher als Kuchen beschreiben wuerde.), fried chicken oder Softeis (in Kloschuesselfoermigen Bechern).
Letztens waren wir in einem sehr teurem Restaurant. Ich war schon dabei mich ueber den Preis aufzuregen, aber dann habe ich mal in Euro umgerechnet: 12 Euro
Meine Preisvorstellungen haben sich irgendwie an Taiwan angepasst, ich weiss gar nicht was ich machen soll, wenn ich wiederkomme!

Abgesehen von den Huehnerfuessen, die ich mich geweigert habe zu essen, habe ich aber schon so einige "Spezialitaeten" gegessen:
Von Qualle ueber Fischcracker bis zu Hahnenkamm, manchmal will man gar nicht wissen was mach vor sich hat...
Aber die Taiwaner sagen, die Chinesen waeren viel schlimmer. In China wuerde man naemlich Affe essen. Bzw. Affehirn. Man sitzt an einem runden Tisch mit Loch in der Mitte. Darunter wird dann der lebende Affe gespannt. Dann zertruemmert man den Schaedel und loeffelt das Hirn. Ich hoffe ja immer noch, dass das nur Gruselgeschichten sind, aber sicher sein kann man sich nie...

Am meisten vermisse ich deutsches Brot bzw. Broetchen. Und Kaese! Kaese ist hier eine Katastrophe. Es gibt nur Pizzastreukaese und Dosenparmesan. Kein Gouda, kein Mozzarella und nach Schafs- oder Ziegenkaese braucht man gar nicht zu suchen.
Aufschnitt existiert ueberhaupt nicht und taiwanische Suessigkeiten koennen mit den deutschen nicht mithalten.
Aber es gibt natuerlich auch leckeres Essen =D Der Fisch ist hier manchmal echt genial. Und die Getraenke werde ich echt vermissen. Warum gibt es in Deutschland keinen Milchtee?? Oder Wintermelonentee? Vielleicht werde ich in Deutschland irgendwann mal einen Teeshop aufmachen. Das ist etwas was uns echt noch fehlt!

Oh 上課了! Computer-Unterricht geht weiter
Bis zumnaechsten Mal!

*Nachtmarkt
koennte man wahrscheinlich am besten mit Kirmes/ Send (ohne Achterbahnen und so) vergleichen. Es gibt ganz viele kleine Staende. Ca. 40% Essens- und Getraenkestaende (Nein, kein Bier, sondern eher Tee oder frisch gepressten Saft), 40% Kleidung und Acessoires und die restlichen 20% vielleicht Dosenwerfen, Window-colour oder Bilder.

22.2.10 09:28

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen